Deckenrisse reparieren

Klaffende Deckenrisse die aufgrund von Trockenheit entstanden sind, erfordern manchmal eine aufwendige Reparatur. Werden sie nur mit spaltfüllenden Klebstoffen verschlossen,  und durch Rissbeläge gesichert, ist die Reparatur immer auf den ersten Blick zu sehen. Richtig ausgeführt, stellt diese Reparatur gerade bei einfachen Instrumenten eine stabile Variante dar. Bei hochwertigen Meistergitarren und historisch wertvollen Instrumenten muss der Riss jedoch aufwendig ausgespant werden. Dabei wird nach genauster Holzauswahl des Spundmaterials nach Feinstruktur, Farbe und Faserverlauf der Span  in den Riss eingepasst und verleimt. Die folgende   Retusche und Lackwiederherstellung schließt dann die Reparatur ab.

» zurück zur Übersicht |  » zu den Preisen